Algemeine Geschäftsbedingungen

  • Geltungsbereich
    Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Garage Marti AG und Ihnen als Kunde im Rahmen von technischen Besuchen.


  • Auftragserteilung
    Soweit sich im Rahmen der Ausführungen von Service- resp. Reparaturarbeiten, Carrosseriearbeiten zeigt, dass zusätzliche Arbeiten resp. Leistungen seitens der Garage Marti AG erforderlich sind, welche im Rahmen Fahrzeugübernahme durch die Garage Marti AG nicht zu erwarten waren resp. vom Kunden nicht deklariert worden sind und kostenmässig 10% des Gesamtauftrages übersteigen, holt der Garagenbetrieb für diese Arbeiten vorgängig telefonisch die Zustimmung des Kunden ein. Soweit die zusätzlichen Arbeiten kostenmässig 10% des Gesamtauftrages nicht übersteigen, darf die Garage Marti AG von der Zustimmung des Kunden ausgehen und muss nicht die vorgängige Zustimmung desselben einholen.
    Die Garage Marti AG ist ermächtigt, Unteraufträge an Drittunternehmen zu erteilen und Probefahrten sowie Übungsfahrten mit dem vom Kunden überlassenen Fahrzeug durchzuführen.

 

  • Preise
    Die Preise verstehen sich generell netto, mit der entsprechend ausgewiesenen MwSt. Allfällige zusätzliche Aufwendungen wie z.B. Transportkosten, Verpackungen, Vorführung der Fahrzeuge (MFK), Treibstoffbezüge etc. werden separat in Rechnung gestellt.
    Wir aufgrund eines Kostenvoranschlags ein Auftrag erteilt, so werden etwaige Kosten für die Erstellung des Kostenvoranschlags mit der Auftragsrechnung verrechnet. Der Garagenbetrieb ist berechtigt, Kosten für die Erstellung des Kostenvoranschlages dem Kunden zu berechnen, sollte der betreffende Auftrag letztlich nicht erteilt werden.

 

  • Zahlungsmodalität
    Reparaturzahlungen sind generell bar zu begleichen. Ausnahme bilden Stammkunden, welchen ab Rechnungsdatum 30 Tage Zahlungsfrist, ohne Skontoabzug gewährt wird. Nach Ablauf der Zahlungsfrist fallen ohne zusätzliche Mahnung Verzugszinsen von 1% pro Kalendermonat an. Die Garage Marti AG ist berechtig, für allfällig übermittelte Mahnschrieben eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- pro Schreiben zu verrechnen.

 

  • Sachmängel / Gewährleistung
    Der Kunde hat nach der Übernahme des Fahrzeuges dasselbe umgehend im Hinblick auf allfällige Mängel zu überprüfen. Ansprüche wegen Sachmängel hat der Kunde bei der Garage Marti AG schriftlich spätestens innerhalb von sieben Arbeitstagen nach Fahrzeugübernahme schriftlich zu rügen und damit geltend zu machen, bei verdeckten Mängeln innerhalb von sieben Arbeitstagen nach erstmaligen Auftreten des betreffenden Mangels. Unterlässt der Kunde die fristgerechte Rüge, gelten die Arbeiten der Garage Marti AG als genehmigt, sind damit jegliche Mängelrechte verwirkt. Den Kunden trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Sachmangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

 

  • Eigentumsvorbehalt
    Die verkauften Gegenstände gehen erst mit vollständiger Bezahlung (Kaufpreis nebst allfälliger Zinsen und Kosten) in das Eigentum des Kunden über. Die Garage Marti AG hält sich das Recht vor, auf Kosten des Kunden entsprechende Einträge in das kantonale Eigentumsvorbehaltsregister vornehmen zu lassen.

 

  • Garantie
    Bei Neufahrzeugen wie auch bei Reparaturen gelten die Richtlinien der Fahrzeug- und Teilehersteller. Falls nicht anderes vereinbart worden ist, beträgt die Garantie sechs Monate auf die geleistete Arbeit ab Übergabetag.
    Eine Verspätung in der Ablieferung gibt dem Kunden kein Recht vom Vertrag zurück zu treten. Eine Konventionalstrafe oder allfällige Folgekosten oder Chômage können nicht geltend gemacht werden.

 

  • Haftung
    Die Haftung für den Verlust von Geld oder Wertsachen jeglicher Art, welche nicht ausdrücklich auf Wunsch des Kunden von der Garage Marti AG in Verwahrung genommen worden sind, ist ausgeschlossen.  

 

  • Datenschutz
    Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung, der Kundenbetreuung, der Kundeninformation und der Kundenbefragung (einschliesslich telefonischer und anderer Kundenzufriedenheitsumfragen) sowie zu Marketingzwecken einschliesslich der postalischen und elektronischen Werbung (z.B. per Email) durch den Garagenbetrieb sowie im Falle des Markenbetriebs durch den Importeur des Fahrzeuges und/oder autorisierter Partner/Dienstleister bearbeitet und verwendet werden dürfen. Der Kunde ist entsprechend damit einverstanden, dass seine Daten durch den Garagenbetrieb entsprechend an den Importeur und/oder autorisierte Partner/Dienstleister sowie - wenn und soweit zu Erfüllung der Verträge erforderlich - von der Opel Suisse SA (Glattpark, Schweiz), der Adam Opel AG (Rüsselsheim, Deutschland), der PSA Group (Paris, F), OnStar Europe Ltd. (Luton, UK), den mit Opel und PSA weltweit verbunden Unternehmen, Korean Motor Company, Kontich Zweiniederlassung Dietlikon (Hyundai Suisse), durch autorisierte Partner/Dienstleister von Hyundai Suisse und/oder durch die Hyundai Motor Company, Korea, und/oder durch die Hyundai Motor Europe GmbH, Deutschland sowie den insoweit beauftragten Dienstleistern oder involvierten Partnerunternehmen bzw. Dritten (z.B. finanzierende Bank) weitergeleitet werden. Die Daten werden ausschliesslich in Übereinstimmung mit den schweizerischen Bestimmungen zum Datenschutz verwendet. Inbesondere erfolgt keine Weitergabe von Daten an unbefugte Dritte. Soweit personenbezogene Daten in Ländern ausserhalb des EWR an die o.g. Parteien transferiert und dort verarbeitet werden, erfolgt dies selbstverständlich in voller Übereinstimmung mit den geltenden rechtlichen Vorschriften zum Schutz persönlicher Daten. Sollte der Kunde mit dem Erhalt von elektronischer Werbung resp. die Befragung im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit resp. dergleichen nicht einverstanden sein, hat dieser eine entsprechende schriftliche Erklärung dem Garagenbetriebe zu übermitteln.

 

  • Änderung der AGB
    Die Garage Marti AG behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf einseitig zu ändern. Die jeweils aktuellste Version ist auf unserer Website und in der Kundenwartezone publiziert.  

 

  • Gerichtsstand, anwendbares Recht
    Für allfällige Streitigkeiten vereinbaren die Parteien die Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte am Sitz resp. Wohnsitz der Firma.  

 

Garage Marti AG, Oltnerstrasse 45, 5013 Niedergösgen