Automobil - Fachmann /-frau Personenwagen

Berufliche Grundausbildung
Die berufliche Grundausbildung dauert 3 Jahre. Nach dem ersten Ausbildungsjahr findet eine Standortbestimmung statt.
Um die berufliche Praxis und die schulische Bildung zu ergänzen, sind überbetriebliche Kurse ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung.

Praktische berufliche Grundausbildung
Selbstständiges Ausführen von Service- und Reparaturarbeiten an Motor, Fahrwerk und Antrieb inklusive einfache Reparaturen an der Fahrzeugelektronik gehören zu den Hauptaufgaben von Automobilfachleuten.
Während der Ausbildungszeit wird der Lernende stets durch einen persönlich zugeteilten Automobilmechatroniker belgeitet und in den verschiedenen technischen Bereichen wie Elektronik, Elektrotechnik, Mechanik, Pneumatik und Hydraulik ausgebildet. Zudem werden berufsübergreifende Fähigkeiten wie Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen während der ganzen Ausbildung gefördert.

Schulische Voraussetzungen
  • Volksschulabschluss mittlerer Stufe
  • bestandener AGVS-Eignungstest

Factsheet