Presse / News


Die SUV's von Hyundai - Kona, Tucson & Santa Fe

Hyundai News – Fr, 10.08.2018

Lassen Sie sich jetzt von der SUV-Vielfalt von Hyundai begeistern und kommen Sie auf eine Testfahrt mit Ihrem Wunsch-Crossover vorbei.

 

Hyundai Kona 

Der Kleinste im Trio ist der Kona. Dank seinen dynamischen Turbomotoren (Benzin & Diesel), einer 6-Gang-Handschaltung oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und dem optionalen 4x4 sind Sie auf allen Strasse und bei jedem Wetter mit dem perfekten Fahrzeug unterwegs.

Ab sofort bestellbar ist auch der Kona EV mit einer elektrischen Reichweite von bis zu 480 Km.

 

Hyundai Tucson 

Der Bestseller Hyundai Tucson hat soeben eine umfassende Überarbeitung genossen. Nebst der optischen Überarbeitung wurden die Motoren- und Getriebe modernisiert und erfüllen ab sofort die Euro 6d-TEMP Abgasnorm. Zusätzlich hat der neue Tucson ein Update bei den aktiven Sicherheitssystemen erhalten. Ein topmodernes 8"-Multimediasystem inklusive Android Auto und Apple CarPlay Anbindung wurde in die Armaturen integriert.

 

Hyundai SantaFe 

Die vierte Generation vom Hyundai SantaFe ist das Flaggschiff unter den Hyundai SUVs. Die moderne 8-Stufen-Automatik erreicht mit den neuen Dieselmotoren die Euro 6d TEMP-Abgasnorm, was sich auf einen niedrigen Verbrauch auswirkt. Dank den Hyundai SmartSense Sicherheits- und Fahrassistenzen fahren Sie mit der maximalen Sicherheit bei höchstem Fahrtkomfort.

 

Bei uns steht die gesamte SUV-Palette für Sie bereit.


frisch eingetroffen - New Hyundai Tucson

Hyundai News – Fr, 01.06.2018

Der Hyundai Tucson hat eine umfassende Überarbeitung erhalten. Die Highlights beim New Hyundai Tucson sind unter anderem:

  • Bi-LED Scheinwerfer mit Fernlichtassistent
  • Tempomat mit Distanzassistent (ACC)
  • 360° Kamera
  • Hyundai SmartSense: Notbremsassistent mit Fussgängererkennung, Totwinkelassistent, Querverkehrswarner, Aufmerksamkeitsassistent 
  • Android Auto und Apple Car Play über 8" Multimediasystem
  • Kabelloses Laden von Smartphone
  • Effizienz dank 8-Stufen-Automatik oder 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
  • Dynamische Benzin- und Dieselmotoren

Kommen Sie jetzt vorbei und testen Sie den neuen Hyundai Tucson. Das Hyundai Verkaufsteam freut sich auf Sie.

 

11 Bilder

Hyundai i30N DARK ROOF 275

Hyundai News – Do, 19.04.2018

Neu und exklusiv bei der Garage Marti AG gibt’s den Sportwagen Hyundai i30N Performance als Sonderserie „DARK ROOF“. Lassen Sie sich begeistern von: 

  • Exklusives Dach in schwarz-glanz
  • 275 PS und bis zu 378 Nm Drehmoment
  • 6.1 Sekunden von 0 auf 100 Km/h und 250 Km/h Spitze
  • Fünf verschiedene Fahrmodus; von Sport+ für die Rennstrecke bis Komfortabel für den Alltag
  • Launch Control für den optimalen Sprint und Zwischen Gas (Rev Matching) für reibungslose Schaltvorgänge
  • Sportlicher Motorensound dank variabler Klappensteuerung im Auspuff
  • Modernstes Multimedia-System inkl. Android AutoTM und Apple Car PlayTM
  • Fünf Jahre Werksgarantie ohne Kilometerbegrenzung

Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen freut sich das Hyundai Verkaufsteam der Garage Marti AG auf Ihren Kontakt.

 

4 Bilder

Hyundai Nexo

Hyundai News – Do, 08.02.2018

  • Präsentation auf der CES in Las Vegas und bereits ab Sommer 2018 im Handel
  • Erhöhung der Reichweite auf fast 800km und Antriebsleistung von 120kW (163PS)
  • Neue Assistenzsysteme und Cockpit mit intelligenter Sprachbedienung

Hyundai Motor hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas die Modellbezeichnung seines neuen Serienbrennstoffzellenfahrzeugs bekannt gegeben: Nexo. Das höchst innovative Fahrzeug kombiniert den umweltfreundlichen Brennstoffzellenantrieb mit neuen Assistenzsystemen und einem grosszügigen Platzangebot.
Mit dem Hyundai Nexo beweist die Marke erneut seine Vorreiterrolle beim Einsatz umweltfreundlicher Antriebstechnologien.

Hyundai Nexo startet im Sommer 2018
Der Hyundai Nexo wird in der Schweiz ab dem Sommer 2018 angeboten. Wie auch die erste Generation des Brennstoffzellenfahrzeugs, der Hyundai ix35 Fuel Cell, wird der Nexo für Privat- und Gewerbekunden gleichermassen erhältlich sein. Der neue Kompakt-SUV greift auf eine komplett eigenständige Plattform zurück.
In Verbindung mit dem geringeren Gewicht, der optimierten Brennstoffzellentechnik, dem leistungsstärkeren Antrieb und erhöhten Wirkungsgrad steigen nicht nur die Fahrleistungen und Fahrfreude, sondern auch die mögliche Reichweite. Diese beträgt fast 800 Kilometern nach europäischem Fahrzyklus NEFZ.

Neuste Brennstoffzellentechnologie
Der Antrieb des Hyundai Nexo leistet 120 kW (163 PS) und generiert ein souveränes Drehmoment von 395 Nm. Auch beim Tanken beweist der Hyundai Nexo absolute Alltagstauglichkeit.
Ähnlich wie beim Betanken eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor nimmt die Befüllung derHochdruckwasserstofftanks lediglich fünf Minuten in Anspruch.

Neue Fahrerassistenzsysteme
Zusätzlich zum innovativen, alternativen Antriebskonzept setzt Hyundai im Nexo auch neue Fahrerassistenzsysteme ein, die den Fahrer unterstützen und damit aktiv zur Sicherheit beitragen.
Diese Assistenzsysteme sind unter dem Begriff Hyundai Advanced Driver Assistance System (ADAS) zusammengefasst. Dazu gehört unter anderem der Blind Spot View Monitor (BVM). Es stellt eine Erweiterung des Toten-Winkel-Warners dar: Über eine Weitwinkel-Kamera wird beim geplanten Spurwechsel die Fahrzeugumgebung auf dem Fahrerdisplay angezeigt.
Lane Following Assist (LFA), der Spurhalte-Assistent der neuesten Generation hält das Brennstoffzellenfahrzeug auf Landstrassen und Autobahnen (bis Tempo 145) immer automatisch in der Mitte der Fahrspur. In Kombination mit dem Autobahnassistenten Highway Driving Asstist (HDA) ist somit teilautonomes Fahren möglich. Das System wertet Sensordaten des Fahrerzeugs sowie Kartendaten des Navigationssystems aus und passt so automatisch das Tempo des Nexo an die jeweilige Umgebung und Situation an.
Als erstes Hyundai Modell kann der Nexo dank des Remote Smart Parking Assist (RSPA) genannten Einparkassistenten selbständig ein- und ausparken. Der Nexo Fahrer muss sich dazu nicht im Fahrzeug befinden. Er drückt lediglich auf einen Knopf seines Schlüssels und das Fahrzeug parkt selbstständig in kleinste Parklücken ein- und aus.

Innovatives Cockpit
Revolutionäre Wege geht Hyundai auch im Cockpit des Hyundai Nexo. So erhält der neue Brennstoffzellen-SUV eine besonders grosse Displayeinheit, die von der Fahrertür bis über die Mittelkonsole in den Beifahrerbereich hineinreicht.

 


All-New Hyundai KONA

Hyundai News – Sa, 30.09.2017

Der All-New KONA baut auf dem Know-how und der Kompetenz von Hyundai im SUV-Segment auf. Die fortschrittliche Auslegung erweitert die Wahrnehmung der Marke und spricht neue Kunden an. Damit stärkt der All-New KONA das Ziel von Hyundai, sich bis 2021 zur führenden asiatischen Automobilmarke in Europa zu entwickeln.

Der All-New KONA baut auf einer vollständig neuen, kompakten SUV-Plattform auf.Er zeigt sich in einem eigenständigen Design mit klaren, prägnant gezeichneten Linien, Full-LED Doppelscheinwerfern, einem 2-farbigen Dach und der Auswahl aus zehn Karosseriefarben.

Im Innenraum fallen die farbigen Sichtnähte der Sitzverkleidungen und der Lenkradumhüllung, wie auch die kontrastreich ausgeführten Umrandungen der Lüftungsöffnungen auf.

Der All-New KONA verfügt über alle Attribute eines echten SUV-Modells, mit Allradantrieb, automatisiertem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7DCT und den neusten Motoren von Hyundai – vom modernen Turbo-Benziner bis zur Diesel-Technologie der nächsten Generation.

Das neue, erstmals in einem Modell von Hyundai eingebaute Head-up-Display projiziert die wichtigsten Fahrinformationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers. Das System bietet die klassenbeste Lichtstärke des Displays.

Das bei Hyundai ebenfalls erstmals eingesetzte System «Display Audio» ermöglicht die direkte Koppelung des Smartphones auf einen 7-Zoll-Monitor (via Apple CarPlay oder Android Auto).

Mit acht Lautsprechern und einem Verstärker bietet das neue High-End-Soundsystem von Krell für Fahrer und Passagiere eine Klangqualität, die nahezu das Niveau einer Konzerthalle erreicht.

Der All-New KONA verfügt über umfangreiche Systeme der aktiven Sicherheit. Dazu zählt unter anderem das automatische Notbremssystem (AEB) mit Fussgängererkennung.